Das Eisenbahnmuseum gibt Bücher zur Geschichte der Schwedischen Eisenbahnen im Eigenverlag heraus.

Seit 1986 erscheint das Jahresbuch „Spår“– mit längeren Artikeln und wissenschaftlichen Themen. Das Eisenbahnmuseum ist bestrebt, einmal jährlich zusätzlich ein umfassenderes Buch zu veröffentlichen. Bisher erschienen sind u. a. das Buch von Erik Sundström „Svenska normalspåriga godsvagnar 1856-1956“ („Schwedische normalspurige Güterwagen 1856-1956“) von 2010 sowie das Buch der Autoren Lars Berggrund und Sven Bårström „De första stambanorna – Nils Ericsons storverk“ („Die ersten Stammbahnen – das große Werk von Nils Ericson“) von 2014.

Kürzere Artikel werden in der Mitgliedszeitschrift „Sidospår“ des Vereins Freunde des Eisenbahnmuseums „Järnvägmusei Vänner“ veröffentlicht, die viermal jährlich erscheint.